Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 31. Mai 2010, 18:18 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Wenn's hier schon ne Politikteil gibt, sollte man ihn auch hin und wieder nutzen. Also hier:

Mich hat die Nachricht heute schon etwas geschockt:

Bild

Zitat:
Bundespräsident Köhler wirft hin

Hintergrund für den historisch beispiellosen sofortigen Rückzug Köhlers sind umstrittene Äußerungen des 67-Jährigen über den Bundeswehreinsatz in Afghanistan. Ein Nachfolger für das Staatsoberhaupt muss bis zum 30. Juni gewählt sein. Der Bremer Regierungschef Jens Böhrnsen (SPD) übernimmt als amtierender Bundesratspräsident die Amtsgeschäfte.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beriet mit Vizekanzler und FDP-Chef Guido Westerwelle über die Konsequenzen. Wer Nachfolger Köhlers wird, war zunächst offen. Er war als Kandidat von Union und FDP am 23. Mai 2004 gewählt und 2009 für weitere fünf Jahre bestätigt worden. Köhler sagte bei seiner Rücktrittserklärung im Schloss Bellevue: "Ich bedauere, dass meine Äußerungen in einer für unsere Nation wichtigen und schwierigen Frage zu Missverständnissen führen konnten." Die Unterstellung, er befürworte Einsätze der Bundeswehr, die vom Grundgesetz nicht gedeckt seien, entbehre jeder Rechtfertigung. "Sie lässt den notwendigen Respekt für mein Amt vermissen."
(dpa)


Wenn das Ganze echt wegen des angegebenen Grund passiert, dann finde ich das echt lächerlich. Da sind doch bestimmt andere Sachen im Hintergrund gelaufen. Irgend jemandem in der Opposition war er sicherlich einfach nur zu unbequem.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 15:02 
Robuste Reisetasche
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 04.2010
Beiträge: 115
Wohnort: HWI-N
Das Problem mit Köhlers verhängnisvoller Äußerung ist, daß er eine unbequeme Wahrheit ausgesprochen hat: Wenn Regionen wie Afghanistan oder auch Irak ohne Intervention von Außen ins Chaos stürzen, brechen Märkte weg und das weltwirtschaftliche Gefüge (ob man's als solches mag oder nicht) fällt auseinander. Seine Formulierung war, im Kontext toter Soldaten aus einem Gebiet, in dem offiziell kein Krieg geführt wird, zwar unsensibel, aber im Kern korrekt. Man schiebt zwar gerne humanitäre oder sonstige gutmenschliche Gründe vor, solche sind aber statistisch, d.h. in harter Münze greifbar, uninteressant.

Unbequem, wenn auch nicht absichtlich = Abschuß.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 15:05 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Willkommen auf der Spielwiese der Verschwörungstheorien... Der "Fehltritt" hat ihn garantiert nicht ermutigt, SELBST den Hut zu nehmen...

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 17:49 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Wenn man schon hört was der grüne Türke und der fette Kommi dazu meinen, weiss man doch schon direkt aus welcher Ecke der Druck kam.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 18:28 
Robuste Reisetasche
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 04.2010
Beiträge: 115
Wohnort: HWI-N
Soviel zum Thema "Verschwörung"... :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Köhler tritt zurück
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 20:21 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Christian Wulff, das war auch mein Favorit!

Bin mal gespannt ob die Linken wirklich einen eigenen Kanidaten aufstellen und was für'n ... (beliebiges Schimpfwort einsetzen) das is.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker