Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 21:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 12:41 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Ich hab mein Ticket für den 19.04. in Karlsruhe! Und ich freu mich!

Support: This is hell, Crushing Caspars, Nothing 2 Regret, Warstreet & Cold as ice

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 12:53 
Penisweltmeister!
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1693
Wohnort: Wismar
Das klingt ungalublich interessant :fooli133:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:13 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Basti hat geschrieben:
Ich hab mein Ticket für den 19.04. in Karlsruhe! Und ich freu mich!

Support: This is hell, Crushing Caspars, Nothing 2 Regret, Warstreet & Cold as ice

Das nenn ich mal einen gut ausformulierten Konzertbericht :shock:

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:30 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Das is doch erst die Ankündigung, der Bericht sollte doch schon erst nachm Konzert kommen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:33 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Basti hat geschrieben:
Das is doch erst die Ankündigung, der Bericht sollte doch schon erst nachm Konzert kommen!

Such den Fehler, such... :roll:

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:34 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Das Wort Konzertbericht kommt auch in Konzertvorbericht vor!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:38 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Basti hat geschrieben:
Das Wort Konzertbericht kommt auch in Konzertvorbericht vor!

Nicht wirklich, such den Fehler :roll:

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:42 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Ok, dann kommen eben alle Buchstaben des Wortes Konzertbericht auch in dem Wort Konzertvorbericht vor. Und einer sogar doppelt und ein anderer um 50% mehr!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:45 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Ok, dann hier ein ausführlicher Vorbericht:

19.04.2010 AGNOSTIC FRONT & THIS IS HELL & CRUSHING CASPARS & WARSTREET & NOTHING 2 REGRET & MORE

Agnostic Front entstammen der Hochburg des US-Hardcores: New York City. Seit 1982 ist die Band um Frontmann Roger Miret in verschiedenen Besetzungen unterwegs. Mit dem aktuellen Album "Warriors" tourte der US-Fünfer bereits im vergangenen Jahr durch die Republik - nun geht es weiter!

Das Album wurde von Roger Mirets Bruder Freddie Cricien (Madball) produziert und setzt neue Maßstäbe in der Geschichte des Hardcores. "Warriors" reflektiert ein Gefühl von Stärke, ist ein Statement gegen die Ausbeutung der sozial Schwachen.

Agnostic Front - das ist Hardcore-Punk in bester New Yorker Tradition, garniert mit einem Spritzer Oi! und einem Schlag Pogo - nicht verpassen!!!

http://www.myspace.com/agnosticfront

This Is Hell
2004 gründen Gitarrist Joe Osolin, Basser Jeff Tiu und Drummer Dan Bourke (alle The Backup Plan) gemeinsam mit dem ehemaligen Scraps And Heart Attacks-Shouter Travis Reilly und Gitarrist Rick Jimenez in Long Island, New York die Band This Is Hell.
Von ihrem ersten Demo legen sie zunächst nur 1000 Stück auf, setzen die aber in der Hardcore-Szene in Windeseile ab und auch eine darauf folgende Single ist in Rekordzeit ausverkauft. Das bekommen auch State Of Mind Recordings mit und nehmen die Jungs für die selbstbetitelte EP unter Vertrag. Wie es sich für eine Hardcore-Band gehört, stehen sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf der Bühne. Im August sind sie mit Most Precious Blood, Donnybrook und Modern Life Is War unterwegs.

Weitere Touren mit Bands wie Blacklisted, With Honour oder Cancer Bats folgen, bei denen die Leute von Trustkill auf die Band aufmerksam werden. Sie nehmen This Is Hell unter Vertrag und veröffentlichen im Juni 2006 das Debüt "Sundowning". Kaum ist die Scheibe raus, gehts auch schon wieder mit Modern Life Is War, Bane und Outbreak rund, ehe Gitarrist Joe die Waffen streckt. Für ihn steigt Travis' alter Scraps And Heart Attacks-Kollege Chris Reynolds ein.

Damit nicht genug, packt auch Basser Jeff seine Sachen, um lieber zu heiraten und Medizin zu studieren. Seine Nachfolge tritt John Moore (Ex-Subterfudge) an. Mit Comeback Kid reisen sie durch Nordamerika und im Sommer 2007 sind sie mit Chimaira, Amon Amarth, Job For A Cowboy und unzähligen anderen Teil der Sounds Of The Underground-Tour.

Mitte November 2007 erscheint "Sundowning" auch in Europa. Im Dezember sind sie mit den Kollegen von Soldiers (bei denen Rick und Dan ebenfalls aktiv sind) und Reign Supreme unterwegs. Wie nicht anders zu erwarten, erscheint 2008 schon die nächste Scheibe "Misfortunes", die auch in Europa schon ab Mitte Februar zu haben ist. Wer die Band erst mit der "Sundowning"-Veröffentlichung in Deutschland für sich entdeckt hat, bekommt also schneller als Gedacht Nachschub.

http://www.myspace.com/thisishell

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:50 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Basti hat geschrieben:
Ok, dann kommen eben alle Buchstaben des Wortes Konzertbericht auch in dem Wort Konzertvorbericht vor. Und einer sogar doppelt und ein anderer um 50% mehr!

:uglylol45:


Die Bandinfo is nicht schlecht, wenn der Bericht steht kommt das aber alles in den ersten Post ;)

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:50 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Für die Menschen im Norden gibts das Ganze (mit teilweise anderem Support) am 03.04. in Rostock.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:54 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Rank done and working, obviously

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:56 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Juhu!
und danke...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:58 
Diktadministrator
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1558
Aber dass man das bei dem Ava noch schreiben muss :uglylol45:

_________________


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. März 2010, 13:59 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Das dient nur als optische Unterstützung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 21. April 2010, 21:27 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Bild

Weiterer angekündigter Support:
Crushing Caspars und Call to Preserve

Ich kam erst kurz nach 19 Uhr in die Stadtmitte, hatte also schon WarStreet verpasst. Aber ich glaube ganz so wichtig waren die eh nicht. Dazu kam dann auch noch die Absage von Nothing2Regret, die ich allerdings doch schon gerne gesehen hätte. Die Darbietungen von Cold as Ice und Call to Preserve sind dann auch eher als durchschnittlich zu beurteilen und auch nicht wirklich erwähnenswert.
Und dann kann die Rostocker Jungs von Crushing Caspars. Ich denke mal viele von euch haben sie auch schon mal gesehen. Haben ja auch schon hin und wieder in Wismar und auch aufm letzten WFF gespielt.
Und was soll ich sagen, genialer Auftritt. Geiler Post-Hardcore, lustige Show und um es vorweg zu nehmen, der beste Gig des Abends.
Danach kam dann This is Hell. Hatte ich irgendwie weniger Hardcorelastig in Erinnerung, konnte an diesem Abend aber durchaus sehr gut mithalten. Mittlerweile war der kleine Saal auch sehr gut gefüllt.
Vor dem Konzert bin ich übrigends schon dem Sänger von Agnostic Front im Backstagebereich begegnet und da machte er den Eindruck, das er kurz vor nem natürlichen Tod steht. Manchmal sollte man doch wirklich am Höhepunkt seiner Karriere aufhören. Und wenn man sagt Agnostic Front machen Old School Hardcore, dann ist das nicht untertrieben (Bandgründung war 1982). Denn so war leider auch der Auftritt, zwei alte Knacker (Sänger Vinnie Stigma wurde 1955 geboren) mit drei jungen Burschen und nem eintönigen Auftritt. Ich hätte mir schon erhofft, dass die jungen da ein bisschen frischen Wind rein bringen aber da haben die Alten wohl noch zu sehr den Daumen drauf. Der einzige Lichtblick war dann "Gotta go" und der Song is ja nun mittlerweile auch schon 12 Jahre alt, aber traurigerweise der Beste den sie an diesem Abend vorzeigen konnten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 26. April 2010, 09:39 
||
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 204
den sie jemals vorweisen konnten,meintest du wohl eher.
also ich war ja in rostock,bei der gleichen tour nur mit anderen support.

21 uhr sollte die ganze sache beginnen,ich war kurz vor neun vorm zwischenbau,wo das ganze stattfand.erstmal geschockt von den knapp 30 bullensixxer traute ich mich dann doch rein.
drinne schon gut gefüllt und mukke mitten im gange.
"do or die" hatten wir verpasst,ging also gleich mit "call to preserve" los.
ging in ordnunga,war aber nix besonderes.
dann "this is hell",weshalb unser eins ja eigentlich da war.
20 minuten waren aber deutlich zu kurz,wo mir auch rosi (der auch da war),die dumme schwuchtel, recht gab.insgesammt aber gute show und neues material von der aktuellen ep,die echt gelungen ist.
dann der headliner,tja was soll ich sagen,auch die gingen in ordnung,aber halt auch nur durchschnitt.
der club war mitlerweile dicht,die ersten besoffenen spackos waren uff der bühne,wurden aber wieder fix runtergeholt(was ich nicht verstehen konnte,tat es der stimmung doch nur gut) und zu guter letzt kam dann halt auch auch der schon von pasty angesprochene song "gotta go" in einer überlangen version zum mitmachen.da war dann auch die hölle los.
letztendlich war dis ganze die 16 euro aber net wert.
anmerkung nebenbei,nach dem "agnostic front" fertig waren war der club sofort leer.

na mal seh wie "bionic ghost kids" am 13.mai sind.report folgt dann.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Mai 2010, 17:22 
Tierpfleger
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1575
Wohnort: Tena, Ecuador
Bei uns warens im Vorverkauf 18 €.

Übrigends bin ich bei Agnostic Front zwischen durch mal für 2 bis 3 min im Stehen eingeschlafen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Agnostic Front Tour 2010
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Mai 2010, 14:29 
Penisweltmeister!
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 03.2010
Beiträge: 1693
Wohnort: Wismar
wundert mich nich bei den langweilern!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker